THE OCEAN INSIDE 

 

 

 

Dive into your inner ocean.

Wie der Ozean besitzt jeder von uns innere Tiefe. Eine ganze Welt, die unter der Oberfläche des täglichen Lebens durch intensive Emotionen, Gedanken und individuelle Vielfalt pulsiert. Die geheimnisvolle Tiefe unserer inneren Welt ist wonach wir unser Leben lang suchen: Sinn, Verbindung, Wertschätzung, Liebe, Unterstützung, Zuneigung, Bedeutung, Freude und Freiheit.

Inner Ocean habe ich mit offenem Herzen und aus Leidenschaft entwickelt und hoffe du wirst es mit aufgeschlossenem Mindset erleben. Es soll dir helfen Erfahrungen bewusst zu erforschen, wie ein Taucher der den Meeresgrund erforscht – in Harmonie mit sich und der Natur. Inner Ocean ist eine Reise auf der du verborgene Schätze und zeitweise beängstigende Einsichten finden wirst. Vor allem aber wirst du grenzenlose Freiheit, kraftvolles Potential und Möglichkeiten finden. Tauche ein in deinen Ozean des Bewusstseins…

Surftherapy, it’s science!

„I’m happy when i surf, because it takes stress of my mind“

Eine einzige 30-minütige Surfsession verstärkt positive Emotionen und innere Ruhe und reduziert negative Emotionen und Müdigkeit signifikant.

„Wenn es eine Pille gäbe, die alle positiven Effekte von Surfen hätte, dann wäre es das meistverkaufteste Medikament aller Zeiten“

Entgegen dem stereotypischen Bild des verträumten Strandfaulenzers, dessen einzige Sorge die nächste Welle ist, zeigen immer mehr Forschungen: Surfen kann in uns nicht nur ein Gefühl purer Euphorie auslösen, sondern als eine Form der Therapie gegen Stress, Depressionen, Ängste, Insomnia und PTBS angewendet werden. Die Kombination aus Herausforderung, Unabhängigkeit und Freiheit macht das Surfen so interessant wie effektiv. Weitere Faktoren spielen eine zentrale Rolle für die therapeutischen Effekte des Surfens:

FLOW

In der positiven Psychologie beschreibt dies ein Zustand, in dem wir komplett in unserer Tätigkeit absorbiert sind. Es fühlt sich an, als würde die Zeit stillstehen. Ausgelöst wird dieser Zustand durch die Aktivität unserer Hirnwellen, die vom Surfen beeinflusst wird. Surfen verstärkt die Alpha-Wellen, die auftreten, wenn der Körper abschaltet und sich in einem entspannten Wachzustand befindet. Auch Theta-Wellen, die kennzeichnend für einen „Dämmerzustand“ zwischen Wachen und Schlafen und tiefe Meditationszustände sind, sind beim Surfen verstärkt aktiv. In diesen Momenten erleben wir oft Aha-Effekte und neue Einsichten durch verstärkte Kreativität. Meditation kann viele Formen annehmen und Surfen ist eine davon. Dieser Flow-Zustand kennzeichnet den Punkt, an dem Bewusstsein und Unterbewusstsein aufeinander treffen, an dem wir alles um uns herum vergessen und nur im Moment leben. Gedankenstille.

HAPPY-HORMONES

Beim Surfen wird eine Mischung aus Glücks-Hormonen und Neurotransmittern ausgeschüttet: Adrenalin und Norepinephrin helfen uns mit stressigen Situationen umzugehen; Serotonin, auch als „Glückshormon“ bekannt, sorgt dafür, dass wir gut gelaunt und selbstbewusst sind und löst das unter Surfen bekannte Gefühl der Euphorie aus, das uns noch lange nach einer Session gut fühlen lässt; Endorphine, natürliche Schmerzstiller helfen uns durch Situationen durchzupowern; Dopamin, zuständig für unsere Belohnungs- und Vergnügungszentren, wird ausgeschüttet, wenn wir Erfolg antizipieren oder unerwarteterweise eine Welle erfolgreich surfen. Deshalb ist Dopamin an Suchtentwicklung beteiligt, was erklärt warum Surfer oft von ihrer ersten Welle an ständig auf der Suche nach der nächsten sind; Oxytocin, auch bekannt als Bindungshormon, sorgt für eine tiefere Verbundenheit zu uns selbst und anderen. 

NATÜRLICHES UMFELD

Wasser hat eine natürlich beruhigende Wirkung auf uns. Die Weite des Meeres löst in uns Gefühle von Freiheit und Grenzenlosigkeit aus, was sich in Zufriedenheit und Motivation widerspiegelt. Sportwissenschaften haben schon lange erwiesen, dass Sport in einem natürlichen Umfeld unzählige positive Effekte auf unsere körperliche und mentale Gesundheit hat. 

GANZKÖRPER WOKROUT

Ein Workout ohne das Gefühl eines Workouts. Surfen schärft nicht nur mentale, sondern auch motorische Fähigkeiten und beansprucht nahezu alle Muskelgruppen. Vom Paddeln über Tragen des Boards bis hin zu sprunghaftem Aufstehen und Drehen stärkt Surfen die Flexibilität, Koordination, Ausdauer, Schnellkraft, Balance und Kardiovaskuläre Gesundheit. 

DURCHHALTEVERMÖGEN & RESILIENZ

Wellen, die versuchen dich unermüdlich zurück zum Strand zu spülen, ein Wipe-out oder die perfekte Welle geradeso verpasst: Surfen lehrt auf seine eigene Weise sich nach Misserfolgen und bei Widerstand aufzuraffen, weiterzumachen und durchzuhalten. Diese Fähigkeit nach einer Niederlage zurück zu paddeln, stärker zu paddeln und andere Wege auszutesten nennt man Bounce settings.

VERLASSEN DER KOMFORTZONE

Hier ist, wo wir uns weiterentwickeln. Wir trauen uns an Wellen ran, die etwas größer sind, als wir uns bisher zugetraut hätten und lernen Dinge, die wir bisher nie in Betracht gezogen hätten. Neues auszuprobieren und über unsere Grenzen hinauszuwachsen zeigt uns, dass wir größere Hürden überwinden können als wir bislang dachten.

Fazit: Surfen lässt uns gut fühlen! Wenn wir uns gut fühlen treffen wir Entscheidungen mit einem klaren Kopf, würdigen positive Veränderungen und erholen uns schnell von Niederlagen. Surfen ist nicht nur gut für körperliche Gesundheit, weil es Stress reduziert, sondern fördert Lebensfreude, Verbundenheit, Optimismus, Selbstbewusstsein, -wahrnehmung und -bestimmung. Surfen lehrt uns die Reise zu genießen und die Hindernisse, denen wir dabei begegnen als Chance zu sehen. Stell‘ dir vor du bist einfach nur im Moment, treibst auf den Wellen und vergisst alles um dich herum… 

 

 

 

Inner Ocean

schafft durch die Verbindung von Neuropsychologie, Achtsamkeit und dem Ozean eine magische Körper-Geist-Natur Verbindung.

 

 

 

 

 

 

Why water?

Schon vor unserer Geburt entwickeln wir durch die Salzkonzentration im Mutterleib, die der des Ozeans gleicht eine ganz natürliche Verbindung zum Ozean. Dadurch, bewusst oder unbewusst, reagiert unser Gehirn auf Wasser und lässt uns glücklicher, ruhiger, kreativer, produktiver und einsichtiger werden. Die beruhigende Wirkung von harmonisch fließendem Wasser und der rhythmische Klang von ein- und ausschwemmenden Wellen lassen uns größere Verbundenheit spüren. Zu unserer Umgebung, den Menschen um uns herum und vor allem: zu uns selbst – es bringt uns zu unserer Essenz. Diesen besonderen meditativen Zustand, den wir nah am, im oder unter Wasser erleben nennt Wallace Nichols „Blue Mind“.

Inner Ocean: body-mind-ocean connection

Wenn man die positiven Effekte von Wasser und insbesondere Surfen, das Gleiten auf einer dynamischen Wasserwelle, mit psychologischem Coaching und Achtsamkeit verbindet, entsteht eine magische Verbindung zwischen Körper, Geist & Natur: Beim Abreiten einer Welle synchronisiert sich deine Bewegung mit der des Ozeans. Dabei beeinflussen die Wellen des Ozeans deine Gehirnwellen und lösen einen meditativen Flow-Zustand aus – ein Zustand, in dem wir komplett in unserer Tätigkeit absorbiert sind. Wir sind nur in diesem Moment. Gemeinsam öffnen der Ozean, Achtsamkeit und das Coaching ein kraftvolles Tor zu deinem inneren Ozean und deiner Wesentlichkeit:  

 

INNER OCEAN - DAS PROGRAMM

Wenn Coaching die Theorie ist, ist Surfen die Praxis und Achtsamkeit das Vergrößerungsglas: Surfen hilft dabei, die im Coaching erarbeiteten Einsichten zu erleben und zu stärken. Andersherum befreit Surfen die Gedanken, motiviert und inspiriert uns und bietet damit neue Ausgangspunkte für die nächste Coaching Sitzung. Achtsamkeit ist wie eine Lupe, die alles intensiviert und durch die wir unsere Erfahrungen und Empfindungen beim Surfen und Coaching bewusster wahrnehmen können. Ziel ist das, was gerade ist, in seiner Form wahrzunehmen, zu akzeptieren und zu genießen. Du musst nicht schnellstmöglich am Ende der Welle ankommen, du darfst die Reise genießen, in deinem natürlichen Rhythmus.  

PSYCHOLOGISCHES COACHING

Surfe deine eigene Welle! Durch die Erfahrungen, die wir in unserem Leben machen bilden wir Überzeugungen über uns und die Welt aus, die wie ein Filter  für unser weiteres Leben fungieren. Wir nehmen alles, was uns geschieht – wie uns Menschen behandeln und was sie zu uns sagen – durch diese unbewussten Überzeugungen wahr. Damit wir die schmerzhaften Gedanken und Gefühle wie Ablehnung, Einsamkeit und Selbstzweifel, die häufig damit einhergehen nicht spüren müssen versuchen wir anderen keine Angriffsfläche zu bieten und ihnen alles recht zu machen. Wir fangen an die Wellen der Menschen um uns herum zu surfen. Vergleichst du dich oft mit Freunden, Kollegen und Menschen, zu denen du aufsiehst? „Sollte ich nicht eigentlich etwas ganz anderes machen?”, „Was denken, die anderen, wenn ich…“ kennst du diese Gedanken? Die perfekte Welle sieht für jeden anders aus und fühlt sich für jeden anders an. Veränderung beginnt im Kopf, aber wir können nur ändern, was uns bewusst ist. Coaching hilft dabei ein Bewusstsein über eigene BedürfnisseWünsche, Ziele und Herausforderungen zu erlangen, um Entscheidungen zu treffen, die mit unserer Wesentlichkeit im Einklang sind.

Hier passiert die Magie: Wir entwickeln gemeinsam ein Mindset, dass dich für deine Veränderung öffnet. Die ständige Suche nach Anerkennung und das Vermeiden von Ablehnung und Schmerz resultieren häufig darin, dass wir ziellos herumtreiben und in einer Strömung aus Unzufriedenheit driften. Zu verstehen wonach wir wirklich suchen ist ein Teil unserer Reise, zu verstehen warum ein anderer. Klarheit durch deine eigene Vision zu finden hilft dabei die beiden zu verbinden und die Kontrolle zurückzuerlangen. Wellen brechen überall, lerne am richtigen Ort die für dich perfekte Möglichkeit, die deinen Talenten, Wünschen und Zielen entspricht, zu suchen und so zu surfen, wie es sich für dich richtig anfühlt!

SURFEN & OCEAN

Der Ozean wertet nicht. Die Weite und Freiheit des Ozeans bieten dir einen sicheren Raum frei von äußeren Erwartungen, in dem du dir einmal nur Zeit für dich nehmen darfst. Keine Verpflichtungen, keine Angst vor Bewertungen und alles darf sich zeigen. Hier darfst du machen, denken, fühlen und sagen, worauf du Lust hast, es ist genau richtig, wie es ist.Surfen ist das physische Pendant zur psychologischen Arbeit im Coaching. Spüre und erlebe, was du während dem Coaching  erarbeitet hast. Surfen reduziert Stress und fördert dadurch Offenheit, Kreativität und Motivation zu neuen Ideen und Einsichten zu gelangen, die  für die Coaching Sessions von großer Bedeutung sein können. Abstand zu unseren gewohnten Problemen, Gedanken und Gefühlen hilft dabei Klarheit zu gewinnen, Selbstvertrauen zu entwickeln und einen Aha-Effekt zu erleben.

Der Ozean ist wie ein Spiegel unserer Selbst: Wellen sind keine physische Einheit, sondern ein Dominoeffekt von Energie. Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, sondern wir sehen sie, wie wir sind: Siehst du das blaue unbezwingbare Monster oder die schwachen Einzelteile, durch die du mit einem Duckdive hindurchtauchen kannst, um hinter der Welle unversehrt aufzutauchen? Wellen lehren uns zu hinterfragen, was wir wahrnehmen, eine Eigenschaft, die im Coaching von zentraler Bedeutung ist. Eine andere entscheidende Rolle für den Verlauf und den Erfolg des Coachings spielt die Bindung zwischen Coach und Coachee. Die gemeinsame Erfahrung des Surfens und das natürliche Umfeld verstärken unsere Bindung, sodass es dir ganz leicht fällt Gedanken, Gefühle und Ängste mit mir zu teilen.  Weiter unten findest du mehr Infos zu den positiven Effekten des Surfens (Flow, Gedankenstille, Resilienz, Euphorie etc.) …

ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit bedeutet wahrzunehmen, was im Hier und Jetzt erlebt wird, ohne es zu bewerten. Sie ist das dritte Element in der Körper-Geist-Natur Verbindung. Achtsamkeit ist wie eine Taschenlampe, die Dinge in der Dunkelheit sichtbar macht und hilft uns Gedanken und Gefühle besser zu beobachten, um Ursachen zu entdecken und Veränderungen, wahrzunehmen, damit wir darauf in gewünschter Richtung reagieren können. Gedanken und Gefühle, die während des Coachings auftauchen können mit Hilfe von Achtsamkeit, wertfrei wahrgenommen werden,  sodass wir verschiedene Perspektiven erforschen können.       

The wave to your self

Erlebe das unvergessliche Gefühl vom Gleiten auf einer glasklaren grünen Wasserwelle. Meeresrauschen, Salzwasser und Ruhe im Kopf. Vergiss‘ alles um dich herum und werde eins mit dem Ozean.

Bist du bereit für ein aufregendes Abenteuer, bei dem du eine tiefe Verbindung zu dir selbst entwickeln kannst? Dann lass‘ uns in einem unverbindlichen Kennenlerngespräch herausfinden, wo die Reise für dich hingehen könnte:

Blaue Inspiration

WASSER & SURFEN